Der Einsatz einer Brandmeldeanlage muss mit den Maßnahmen des vorbeugenden und des abwehrenden Branschutzes Bestandteil einen Brandschutzkonzeptes für ein Gebäude sein.

Nur die Gesamtheit dieser Maßnahmen kann die Brandschutzwirkung für Personen und Sachen sicherstellen.

 

Mit der Brandmeldeanlage müssen folgende Schutzziele erreicht werden:

  • Entdeckung von Bränden in der Entstehungsphase
  • Schnelle Information und Alarmierung der betroffenen Menschen
  • Automatische Ansteuerung von Brandschutz- und Betriebseinrichtungen
  • Schnelle Alarmierung der Feuerwehr und/oder anderer hilfeleistender Stellen
  •  Eindeutiges Lokalisieren des Gefahrenbereiches und dessen Anzeige

Die an Aufbau und Betrieb der Brandmeldeanlage zu stellen Mindestanforderungen müssen durch Absprachen zwischen Auftraggeber und den zuständigen Stellen eindeutig geklärt und festgelegt werden.

(Quelle: DIN 14675:2012)